Allgemeines

Für alle Angebote und Verkäufe gelten die nachfolgenden Bedingungen, sofern keine anderen Vereinbarungen ausdrücklich schriftlich getroffen worden sind.

  Preisstellung

Die Lieferung und Berechnung erfolgt zu den zum Bestellzeitpunkt gültigen Preisen und Rabatten.

  Lieferfrist

Für jeden einzelnen Auftrag oder Abruf bleibt die Vereinbarung der Lieferzeit vorbehalten. Die angegebenen Lieferzeiten basieren auf den Angaben unserer Lieferanten und gelten stets als annähernd und unverbindlich. Verzugsstrafen oder sonstige Schadenersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung sind daher ausgeschlossen. Ist bei Verkäufen auf späteren Abruf keine bestimmte Annahmefrist vereinbart, so ist der Abruf vom Käufer so rechtzeitig zu erteilen, dass uns die Lieferung innerhalb einer angemessenen Frist möglich ist. Ist jedoch der Abruf innerhalb einer bestimmten Frist vereinbart und erfolgt der Abruf vom Käufer nicht, sind wir berechtigt, bei Ablauf der Frist den noch offenen Teil der Abruforder auszuliefern.

  Versand

Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfänger. Für Zustellung werden anteilige Zustellkosten in Rechnung gestellt. Versand per Paketdienst bzw. Bahnexpress gegen Verrechnung der vom Gewicht abhängigen Versandkosten zu den jeweils gültigen  Tariflisten.

  Lieferverhinderung

Ereignisse höherer Gewalt oder Betriebsstörungen, sei es im eigenen Betrieb oder in den Betrieben unserer Vorlieferanten, gleichgültig ob solche durch Mangel an Roh- oder Betriebsmaterial, Streik oder Aussperrung, Warenmangel, Mobilmachung oder Krieg, Sperrung von Verkehrswegen, oder anderen Ursachen entstanden sind, berechtigt uns, entweder eine entsprechende Verlängerung der Lieferzeit zu verlangen, oder den Liefervertrag ganz oder teilweise aufzuheben. Ein Entschädigungsanspruch des Käufers entsteht hierdurch nicht.

  Gewährleistung

Mängel müssen binnen 3 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich gerügt werden. Sobald unsere Vorlieferanten die Ware infolge von Material- oder Verarbeitungsfehlern als mangelhaft erkannt haben oder eingestehen müssen, dass ihnen zugesicherte Eigenschaften fehlen, werden wir die Ware kostenlos durch einwandfreie ersetzen. Dies gilt jedoch nur dann, wenn der Käufer die Ware nicht verändert hat. Weitere Gewährleistungsansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Der Käufer hat uns die beanstandete Ware zur Verfügung zu stellen. Mängelrügen sind nicht mehr zulässig, wenn eine Nachprüfung der beanstandeten Ware nicht mehr möglich ist. Die Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

  Schadenersatz und Produkthaftung

Ersatz eines mittelbaren oder unmittelbaren Schadens wird nicht gewährt. Die Ersatzpflicht für aus dem Produkthaftungsgesetz resultierende Sachschäden sowie Produkthaftungsansprüche, die aus anderen Bestimmungen abgeleitet werden können, sind ausgeschlossen. Der Kaufgegenstand bietet nur jene Sicherheit, die bei fachgemäßer Verwendung und aufgrund von Zulassungsvorschriften, Bedienungsanleitungen, Vorschriften des Lieferwerkes über die Behandlung des Liefergegenstandes, Betriebsanleitung, Einbauvorschriften – insbesondere im Hinblick auf die vorgeschriebenen Überprüfungen – und sonstigen gegebenen Hinweise erwartet werden kann die Ansprüche auf Schadenersatz von Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes jedoch richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Teile die einer besonderen Begutachtung unterzogen werden müssen ( TÜV, Zulassung, Überprüfung und Eintragung in die Fahrzeugpapiere) sind vom Erwerber ( Käufer ) bis zur Genehmigung als NICHT Straßenverkehrstauglich anzusehen und dürfen auf Strassen mit öffentlichem Verkehr nicht verwendet werden.

  Zahlung  

Zahlungsziel ist 14 Tage ( inkl. Sonn + Feiertage ) 

 Bei Überschreitung des Zahlungszieles werden für Aufwand und Verzug bankübliche Zinsen verrechnet.

  Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises, sowie eventueller Zinsen und Kosten, unser Eigentum. Bei Insolvenz treten ausnahmslos unsere Bruttopreise in Kraft.

  Umtausch / Rücknahme von Waren

Ein Umtausch oder die Rücknahme von Ware in wiederverkaufsfähigem Zustand und unbeschädigter Verpackung ist innerhalb 4 Wochen nach Rechnungsdatum, jedoch ausschließlich unter Beibringung von Rechnung/Lieferschein möglich. Für einverständliche Rücknahmen wird die Wiedereinlagerung mit einem Abschlag von 15% vom Nettowert berechnet. Ware aus Sonderbestellungen kann nicht zurückgenommen werden.

  Erfüllungsort und Gerichtsstand

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand gilt Wien. Für Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes jedoch richtet sich der Gerichtsstand nach den gesetzlichen Bestimmungen.